Integrative Faszientherapie®

Integrative Faszientherapie® nach Andreas Haas ist ein offenes Konzept welches den Körper in Organe, Bewegungsapparat und Nervensystem aufgliedert und letztlich wieder zusammenführt

Aktuellste Ergebnisse aus der Faszienforschung werden in diesem Konzept kontinuierlich zusammengetragen und für die Behandlung am Menschen angepasst.

Das besondere an diesem Konzept ist die Unterteilung des menschlichen Fasziennetzwerkes in mehrere Systeme.

So werden viszerale (organische) somatische (Bewegungsapparat) als auch neurogene (Nervensystem) unterschieden und je nach Befundung (Palpation und Anamnese) behandelt.

Hierbei gibt es eine klare Orientierung an Merkmalen, welches das jeweilige “belastete” System in den Mittelpunkt rückt.

 

Für weitere Informationen können sie gerne auf fascia.center klicken.